Virenschutz

Virenschutz

Das Internet steckt voller Gefahren

"Das Internet steckt voller Gefahren. Kaum verbindet man seinen Rechner mit dem Netz, versuchen sich Schadprogramme aller Art einzuschleichen. Ob über infizierte Email-Anhänge, präparierte Websites oder über ungeschützte Netzverbindungen - haben sich Viren, Würmer oder Trojaner einmal eingenistet, können sie Daten vernichten, den Rechner ausspionieren oder für kriminelle Zwecke einspannen."

So titelte Stiftung Warentest bereits im Februar 2007.

Mittlerweile erfolgt die Vielzahl der Angriffe auf Computer und Netzwerke beim Surfen im Internet. Denn jeder PC hinterlässt Spuren im Internet. Wenn Ihre Mitarbeiter in Newsgroups, auf Webseiten etc. ihre Email-Adressen hinterlassen, werden Spammer auf sie aufmerksam. In der Folge werden Sie förmlich bombardiert mit ungewollten und unerwünschten Werbebotschaften. Darüber hinaus können Sie aber auch zum Ziel krimineller Personen und Organisationen werden, werden auf präparierte Websites gelockt, von wo Sie sich ahnungslos mit einem Klick gefährliche Malware downloaden.

Besonderes Augenmerk richtet BIK deshalb bei seinen Security-Audits auf Angriffe durch Lücken in Webanwendungen wie z.B. CSRF.

Die aktuelle Bedrohungslage im Visier

Wir beobachten und analysieren für unsere Kunden ständig die aktuelle Bedrohungslage. In enger Zusammenarbeit mit den Herstellern von Security-Software wie F-Secure, GFI, Kaspersky, GData, Sophos u.v.m. entwerfen geschulte und zertifizierte BIK-Techniker für Ihr Unternehmen den perfekten Mix aus Anti-Virus, Firewall, Content Security, Verschlüsselung und starker Authentifizierung.


Unsere Sicherheitsexperten sind auf dem aktuellen Stand und beraten Sie gerne, welche Virenschutz-Lösung für Unternehmen die richtige wäre!

Copyright 2018 by BIK Computer GmbH
Joomla Templates by Wordpress themes free

Diese Webseite verwendet Cookies für eine verbesserte Benutzererfahrung. Mehr zum Thema Datenschutz